Geltung: Für alle Angebote, Kostenvoranschläge, Verkäufe und Lieferungen gelten ausschliesslich, soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen oder etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart ist, die nachfolgenden Bedingungen. Gegenbestätigungen durch den Auftraggeber mit dem Hinweis auf seine eigenen Geschäftsbedingungen wird widersprochen. Dessen abweichende Bedingungen gelten nur, soweit sie von uns schriftlich bestätigt werden. Entsprechendes gilt für mündliche Nebenabsprachen oder Ergänzungsvereinbarungen zum schriftlichen Vertrag. Lieferfrist: Die Lieferfrist auf Lagerprodukte beträgt zwei bis drei Arbeitstage. Besonders vereinbarte Lieferfristen werden wenn immer möglich eingehalten, sie sind jedoch unverbindlich. Bei Nichteinhalten der Lieferfrist kann der Besteller auf keinen Fall Schadenersatz beanspruchen. Lieferung: Es werden Ihnen lediglich die uns anfallenden Speditionskosten in Rechnung gestellt. Der Transport erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Beanstandung: Transportschäden, Beanstandungen, Manko usw. sind vom entsprechenden Transporteur schriftlich bestätigen zu lassen. Reklamationen müssen innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich erfolgen. Haftungsbeschränkung: Deflamm GmbH haftet nicht für Schäden, im Falle einer Beschädigung des Garantiesiegels und durch absichtlich oder fahrlässig herbeigeführte Beschädigungen, das Öffnen der Löschgeräte durch Drittpersonen, zweckfremde oder missbräuchliche Verwendungen der Löschgeräte. Umtausch: Bestellte und richtig gelieferte Ware kann nur nach vorheriger Vereinbarung zurückgenommen werden. Rücksendungen müssen innerhalb von 10 Tagen in einwandfreiem Zustand bei uns eingehen. Annullation: Fest erteilte Aufträge können wegen Lieferverzug nur dann rückgängig gemacht werden, wenn schriftlich auf die Überschreitung der Lieferfrist hingewiesen wurde und eine angemessene Nachfrist verstrichen ist. Eigentumsvorbehalt: Alle gelieferten Waren bleiben in unserem Eigentum (Deflamm GmbH) bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag. Handelt es sich bei dem Besteller um einen Unternehmer oder eine juristische Person, bleibt die Ware unser Eigentum bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller. Preise: Die Preise der Deflamm GmbH verstehen sich exklusiv Mehrwertsteuer. Es kommt immer jener MWST Satz zur Anwendung, welcher zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung aktuell ist. Zahlungskonditionen: 30 Tage netto. Ist die Erfüllung des Zahlungsanspruchs wegen einer nach Vertragsabschluss bekannt gewordenen wesentlichen Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Auftraggebers gefährdet, so sind wir berechtigt, Vorauszahlung zu verlangen, Ware zurückzubehalten und die Weiterarbeit einzustellen. Diese Rechte stehen uns auch zu, wenn sich der Auftraggeber mit der Bezahlung von Lieferungen in Verzug befindet, die auf demselben Vertragsverhältnis beruhen. Der Auftraggeber kann mit Ansprüchen gegen uns nur dann aufrechnen, wenn diese rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt worden sind. Zurückbehaltungsrechte können nur im Rahmen desselben Rechtsverhältnisses vom Auftraggeber geltend gemacht werden. Ansprüche gegen uns sind nicht abtretbar. Änderungen: Preis- und technische Änderungen bleiben bei allen Produkten vorbehalten. Geltendes Recht: Als Grundlage der gesamten Geschäftsbeziehung gilt ausschliesslich Schweizer Recht. UN-Kaufrecht ist ausdrücklich ausgeschlossen. Gerichtsstand: Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus der Geschäftsverbindung ist Tafers, Schweiz. Wir sind darüber hinaus berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen. Deflamm GmbH Drosselweg 16 CH-3178  Bösingen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Wir machen auch Ihr Feuer kalt!
Geltung: Für alle Angebote, Kostenvoranschläge, Verkäufe und Lieferungen gelten ausschliesslich, soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften entgegen- stehen oder etwas anderes ausdrücklich schriftlich vereinbart ist, die nach- folgenden Bedingungen. Gegenbestätigungen durch den Auftraggeber mit dem Hinweis auf seine eigenen Geschäftsbedingungen wird widersprochen. Dessen abweichende Bedingungen gelten nur, soweit sie von uns schriftlich bestätigt werden. Entsprechendes gilt für mündliche Nebenabsprachen oder Ergänzungsvereinbarungen zum schriftlichen Vertrag. Lieferfrist: Die Lieferfrist auf Lagerprodukte beträgt zwei bis drei Arbeitstage. Besonders vereinbarte Lieferfristen werden wenn immer möglich ein- gehalten, sie sind jedoch unverbindlich. Bei Nichteinhalten der Lieferfrist kann der Besteller auf keinen Fall Schadenersatz beanspruchen. Lieferung: Es werden Ihnen lediglich die uns anfallenden Speditionskosten in Rechnung gestellt. Der Transport erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Beanstandung: Transportschäden, Beanstandungen, Manko usw. sind vom entsprechenden Transporteur schriftlich bestätigen zu lassen. Reklamationen müssen innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich erfolgen. Haftungsbeschränkung: Deflamm GmbH haftet nicht für Schäden, im Falle einer Beschädigung des Garantiesiegels und durch absichtlich oder fahrlässig herbeigeführte Beschädigungen, das Öffnen der Löschgeräte durch Drittpersonen, zweckfremde oder missbräuchliche Verwendungen der Löschgeräte. Umtausch: Bestellte und richtig gelieferte Ware kann nur nach vorheriger Vereinbarung zurückgenommen werden. Rücksendungen müssen innerhalb von 10 Tagen in einwandfreiem Zustand bei uns eingehen. Annullation: Fest erteilte Aufträge können wegen Lieferverzug nur dann rückgängig gemacht werden, wenn schriftlich auf die Überschreitung der Lieferfrist hingewiesen wurde und eine angemessene Nachfrist verstrichen ist. Eigentumsvorbehalt: Alle gelieferten Waren bleiben in unserem Eigentum (Deflamm GmbH) bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag. Handelt es sich bei dem Besteller um einen Unternehmer oder eine juristische Person, bleibt die Ware unser Eigentum bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller. Preise: Die Preise der Deflamm GmbH verstehen sich exklusiv Mehrwertsteuer. Es kommt immer jener MWST Satz zur Anwendung, welcher zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung aktuell ist. Zahlungskonditionen: 30 Tage netto. Ist die Erfüllung des Zahlungsanspruchs wegen einer nach Vertrags- abschluss bekannt gewordenen wesentlichen Verschlechterung der V ermögensverhältnisse des Auftraggebers gefährdet, so sind wir berechtigt, Vorauszahlung zu verlangen, Ware zurückzubehalten und die Weiterarbeit einzustellen. Diese Rechte stehen uns auch zu, wenn sich der Auftraggeber mit der Bezahlung von Lieferungen in Verzug befindet, die auf demselben Vertrags- verhältnis beruhen. Der Auftraggeber kann mit Ansprüchen gegen uns nur dann aufrechnen, wenn diese rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt worden sind.Zurückbehaltungsrechte können nur im Rahmen desselben Rechtsverhältnisses vom Auftraggeber geltend gemacht werden. Ansprüche gegen uns sind nicht abtretbar. Änderungen: Preis- und technische Änderungen bleiben bei allen Produkten vorbehalten. Geltendes Recht: Als Grundlage der gesamten Geschäftsbeziehung gilt ausschliesslich Schweizer Recht. UN-Kaufrecht ist ausdrücklich ausgeschlossen. Gerichtsstand: Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus der Geschäfts- verbindung ist Tafers, Schweiz. Wir sind darüber hinaus berechtigt, am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen. Deflamm GmbH Drosselweg 16 CH-3178  Bösingen
Allgemeine Geschäftsbedingungen

             © Copyright by Deflamm 2017

Wir machen auch Ihr Feuer kalt!